2. Mannschaft
Bittere und unnötige Heimniederlage

Nach einer schmeichelhaften 3:1 Niederlage in Schweinheim vergangene Woche, empfingen wir am letzten Sonntag die Spielvereinigung Bessenbach zum Oktoberfestderby. Aller Motivation zum trotz kassierten wir nach misslungenem Aufbauspiel den 0:1 Gegentreffer durch einen trockenen Schuss in der 6. Minute. Fast schon routiniert steckten wir den Dämpfer gut weg und übernahmen die Regie. Wir ließen wenig zu und waren sehr oft gefährlich im Sturm. Nach einigen Möglichkeiten ohne Torerfolg zwangen wir den den Gegner zu einem Foul im 16er. Daniel Schaufler gelang souverän der Ausgleich per Elfer. Wieder einige Gelegenheiten später netzte der pfeilschnelle Andre Büttner zur schwer verdienten Führung ein. Mit diesem Zwischenstand rettete sich Bessenbach gegen starke Weibersbrunner in die Halbzeit. Nach weiteren hitzigen zehn Minuten verloren wir den Zugriff im Mittelfeld immer mehr und Bessenbach riss das Zepter an sich. Ab der 60sten Minute startete der Gegner eine Angriffswelle nach der nächsten. Lange Zeit konnte die Abwehr um Torhüter Tim Lingenfelder die Gefahren bereinigen, und gelegentlich hochkarätige Konterchanchen einleiten. Diese blieben allerdings stets ungenutzt. Zu einem Zeitpunkt an dem es schon gut 4:1 hätte stehen können, luden wir den schwachen Gegner auch noch ein, uns den ersten Erfolg noch zu stibitzen. Dieser ließ sich auch nicht bitten und schoss nach schwachem Abwehrverhalten zum 2:2 Ausgleich in der 81. ein. Ein trotziges, letztes Auflehnen unserer Elf unterbrach ein abgefangener Ball im Aufbauspiel, den der Gegner zum 3:2 verwandelte. Wir hatten in den verbleibenden fünf Minuten sogar noch zwei Gelegenheiten zum Ausgleich. Diese blieben allerdings genau so ungenutzt wie die Möglichkeit zum 4:1 vom Opponent. Fazit: Vorne die Tore nicht gemacht, hinten den Gegner eingeladen. Wieder unnötig verloren. Also an die Nase fassen und weiterarbeiten. Am besten am Dienstag und Freitag um 19.00 Uhr. Bis dahin.
Tore: 1:1 Daniel Schaufler, 2:1 Andre Büttner
Vorschau: Sonntag, den 22.10.2017 um 15 Uhr DAHEIM gegen TV Aschaffenburg